Allgemeine Geschäftsbedingungen Fortbildungszentrum

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Seminaren kann bis spätestens 1 Tag vor Kursbeginn erfolgen. Beachten Sie bitte jedoch, dass Kurse, die 2 Wochen vor Beginn nicht die Mindestteilnehmerzahl erreicht haben, abgesagt werden müssen. Wir würden uns deshalb auf eine frühzeitige Anmeldung freuen. Bei Überbuchung der Seminare ist die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung für die Teilnahme entscheidend. Nach Eingang der Anmeldung übersenden wir eine schriftliche Anmeldebestätigung, mit deren Erhalt die Teilnahme an dem Seminar als vereinbart gilt.

Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühr ist bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn zu überweisen, ansonsten kann der Platz an jemand anderen vergeben werden.
Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:
Raiffeisenbank Altötting
Kontoinhaber: Bernhard Oberhauser
BIC: GENODEF1AOE
IBAN: DE 617106 1009 0001 425803

Auf dem Überweisungsträger bitte unbedingt den Namen des Fortbildungsseminars und Rechnungsnummer angeben.

Rücktritt, Änderungen und Absage von Seminaren

Die Teilnehmer können Ihre Anmeldung bis zu 4 Wochen vor dem Kursbeginn ohne Angabe von Gründen in schriftlicher Form widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist an die Adresse:
Fortbildungszentrum Oberhauser, Reisermühl 92, 84571 Reischach zu richten.
Bei Stornierungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 fällig. Bei Stornierungen später als 4 Wochen vor dem Seminartermin ist eine Rückerstattung der Seminargebühr abzüglich der Bearbeitungspauschale nur möglich, wenn eine Ersatzperson gestellt wird (entweder über unsere Warteliste oder von dem angemeldeten Teilnehmer selbst). Auch im Falle von Krankheit oder Unfall ist eine Rückerstattung der Seminargebühr ausgeschlossen.
Fortbildungszentrum Oberhauser verpflichtet sich zu einer sorgfältigen Planung und Durchführung des Fortbildungsangebotes. Falls ein Seminar wegen einer zu geringen Zahl von Anmeldungen oder kurzfristiger Erkrankung des Seminarleiters oder sonstigen nicht vorhersehbaren Ereignissen nicht durchgeführt werden kann, werden die Teilnehmer unverzüglich informiert und erhalten die Seminargebühr vollständig zurück. Weitergehende Ansprüche sind in diesen Fällen ausgeschlossen.

Haftungsausschluss und Versicherung

Weder Fortbildungszentrum Oberhauser noch die einzelnen Veranstalter übernehmen für Schäden, die im Rahmen der Durchführung der Seminare entstehen können, eine Verantwortung. Die Haftung wird insofern ausdrücklich für Schäden ausgeschlossen, die nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Mitarbeitern von Fortbildungszentrum Oberhauser, der jeweiligen Veranstalter oder von Seminarleitern verursacht werden. Daneben sind die Teilnehmer für ihren Versicherungsschutz verantwortlich.